Das Sanja Matsuri

Erlebe über 100 Festwagen am Senso-ji Tempel

Mitte
Mai
Ort: Sensoji Tempel Wann: Mitte Mai 2022

Das Sanja Matsuri ist eines der größten Festivals in Tokyo und findet in der Regel am dritten Maiwochenende über drei Tage lang statt. Es zieht eine sehr große Menschenmenge in die Gegend von Asakusa, denn rund 2 Millionen Menschen besuchen das Festival im Laufe des Wochenendes.

Der beste Tag für den Besuch des Festivals ist meiner Meinung nach der Samstag, wenn alle lokalen Nachbarschaften ihre Mikoshi (tragbare Schreine) vom Asakusa-Schrein durch das Senso-ji-Gelände und durch das Kaminarimon-Tor hinaus tragen. Es gibt etwa 100 Mikoshi, sodass die Veranstaltung einige Stunden dauert und das erste Mikoshi gegen Mittag den Schrein verlässt. Zu dieser Zeit wird die Menschenmenge sehr intensiv, und die Leute drängen darauf, sie aus nächster Nähe zu sehen. Ich befand mich an einer Stelle in der Nähe des Asakusa-Schreins neben einem Übergang von der einen Seite der Paraderoute zur anderen, und jedes Mal, wenn die Polizei die Leute passieren ließ, war es wie eine Sturmflut, in der sich alle gegeneinander drängten und schoben.

Trotz der Intensität des Publikums kann man nicht anders, als bei diesem Festival glücklich zu sein, wenn man sieht, wie alle Teammitglieder mit so viel Enthusiasmus singen und das Mikoshi in die Luft heben. Die Mikoshi sind auch nicht leicht, viele wiegen etwa 1 Tonne, aber dennoch sieht jeder so aus, als ob er sie ohne allzu große Mühe tragen würde. Die Mikoshi verlassen den Asakusa-Schrein noch einige Stunden lang. Wenn du also die Festwagen sehen willst, ohne dass du von der Menge erdrückt wirst, würde ich empfehlen, etwas später zu kommen. Alle Teams versammeln sich im hinteren Teil des Senso-ji, und es lohnt sich, etwas Zeit damit zu verbringen, anzusehen, wie die Teams in Stimmung kommen, bevor sie an der Reihe sind.

Während des Festivals ist das Gelände des Senso-ji mit vielen verschiedenen Essensständen gefüllt, sodass es eine perfekte Zeit ist, um das Festivalessen zum Mitnehmen zu probieren, wie Takoyaki, Okonomiyaki oder gecrushtes Eis. Da die Party bis in den Abend hinein dauert, ist dies eine gute Gelegenheit, Senso-ji nachts beleuchtet zu sehen, während alle die Festivalatmosphäre genießen.

Das Sanja Matsuri ist ein äußerst unterhaltsames Fest und auch die anderen Veranstaltungen an den drei Tagen sind einen Besuch wert. Die Veranstaltung am Freitag ist eine nachmittägliche Parade durch die Straßen von Asakusa, während die Veranstaltung am Sonntag ein frühmorgendlicher Kampf zwischen Einheimischen um das Recht, die drei heiligen Mikoshi des Asakusa-Schreins zu halten, ist.

Mehr Informationen

Erfahre mehr über Sensoji Tempel

War dieser Artikel hilfreich?

Bearbeitung vorschlagen

0
0
Susann Schuster

Susann Schuster @susann.schuster

Born in Germany, now living in Tokyo together with my husband. I love photography, hiking and running. I am a movie nerd, an art lover and love to be creative.

Original von Kylie Plester

Kommentieren