Kitabatake Gärten

0 0 Rezensionen
Photo: Hideokun / public domain

Die ruhigen Kitabatake Gärten waren einst Schauplatz eines blutigen Massakers. Der Kitabatake Clan, der 240 Jahre lang und über neun Generationen hinweg vom herrschenden Clan der Kiriyama Burg regiert wurde, wurde 1576 zerstört. Oda Nobunagas Sohn Nobukatsu wurde adoptiert und heiratete in die Kitabatake-Familie ein, doch schon nach einem Jahr tötete er die Familie und Vasallen und übernahm ihre Burg und Ländereien.

Überblick

Adresse

1148 Kamitage, Misugi-cho, Tsu-shi, Mie Prefecture 515-3312 (Karte) (Wegbeschreibung)

Öffnungszeiten

9:00 - 17:00 Jetzt geöffnet

Öffnungszeiten

Montag 9:00 - 17:00
Dienstag 9:00 - 17:00
Mittwoch 9:00 - 17:00
Donnerstag 9:00 - 17:00
Freitag 9:00 - 17:00
Samstag 9:00 - 17:00
Sonntag 9:00 - 17:00
Reisen 9:00 - 17:00

Telefonnummer

59-275-0615

Webseite

info.city.tsu.mie.jp

Allgemeine Ausstattung

  • Informationsschalter
  • Kostenlose Broschüren

Kitabatake Gärten

0

0 Rezensionen
  • 5 Stern 0
  • 4 Stern 0
  • 3 Stern 0
  • 2 Stern 0
  • 1 Stern 0

Bewertungen

Fragen zu Kitabatake Gärten?

Frage unsere Community